Brüder-Grimm-Grundschule

Kontakt

Ganztagsbetreuung an der Brüder-Grimm-Grundschule
Tegeler Straße 18 – 19
13353 Berlin

Leitung Ganztag: Christine Schrock
Stellvertretende Leitung Ganztag: Carlo Monte

Tel.: (030) 45 30 84 37
Fax: (030) 45 30 84 15
Mobil C. Schrock: 0151 – 11 47 46 11
Mobil C. Monte: 0151 – 11 47 45 86

grimm@diebildungspartner.de
www.bggs-berlin.de

Informationen und Dokumente zum Download

Seit dem Schuljahr 2013/2014 kooperieren Die Bildungspartner in der Ganztagsbetreuung mit der Brüder-Grimm-Grundschule in Berlin-Wedding.

Schließzeitenplan 2019/20

Einwilligung für Foto-/Video-/Ton-Aufnahmen im Projekt „Kinderrechte – ich rede mit“

 

Aktivitäten und Events

2020

30. Juli 2020: Entdeckungsreise in die Natur – wir erforschen die wundersamen Baumriesen

28. Juli 2020: Zwischen Sonne, Kunstregen und Leckereien

14. Juli 2020: Lifehack mit dem Waffeleisen

10. Juli 2020: Wir bauen uns ein Pferd!

23. Juni 2020: Das Wasser– und Sommerfest im Hort der Brüder-Grimm-GS

23. Juni 2020: Von Leichten Leckereien und Lernbrücken

18. Juni 2020: Die Verwandlung des Arena-Gartens

18. Juni 2020: Die ganze Welt puzzelt wieder

17. Juni 2020: Mini-Sportfest statt Bundesjugendspiele

17. Juni 2020: Corona 4.0. oder doch „Back to contact basics“?

15. Juni 2020: Systemrelevante bei den Systemrelevanten – mit KidsMobil

04. Juni 2020: Alles Pizza – oder was?

28. Mai 2020: Die Hygieneregeln an der Brüder-Grimm-Grundschule – leicht erklärt!

20. Mai 2020: Der Wedding trifft Frankreich …

30. April 2020: Die Corona-Häschen – auf Deutsch, Türkisch und Arabisch

21. April 2020: Vorgestellt: Die Arbeit als Schulhelfer*in

20. April 2020: Bericht aus der Osterferienwoche 2

20. April 2020: Bericht aus der Osterferienwoche 1

14. April 2020: Die großen Experimente-Wochen an der Brüder Grimm Schule (Teil 2)

14. April 2020: Die großen Experimente-Wochen an der Brüder Grimm Schule (Teil 1)

09. April 2020: Von Sonne, Eis und sehr langsamer Action

06. April 2020: Kleckern erlaubt – Farbforschung in der Entdeckerzone

02. April 2020: Auf die Plätze, fertig, KICKERN!

02. April 2020: Wenn Sport zum Erlebnis wird

01. April 2020: Schlittschuhlaufen mit den ersten Klassen

31. März 2020: Geschichten aus der Notbetreuung in der Brüder Grimm Grundschule

27. März 2020: Gemeinschaftsnachmittag mit dem „Kleinen Wir“

26. März 2020: Mit Komplimenten präventiv gegen Mobbing

26. März 2020: Ganz großes Theater

19. März 2020: Ein Raum für Fantasie

19. März 2020: Unser Motto in den Winterferien: Universum und Planeten.

03. März 2020: Wir trainieren das Eier-Auspusten für Ostern

11. Februar 2020: Hochbeet bauen in den Winterferien

31. Januar 2020: Kinderrechte Aktionsmonat – Ein volles Paket für einen vollen Erfolg 

09. Januar 2020: Mädchenfußball – Für den Kick zwischendurch

07. Januar 2020: „Süßer die Waffeln nie riechen…“

Team / Ansprechpartner*innen

C. Schrock

Leitung Ganztag

Mobil: 0151 – 11 47 46 11


C. Monte

Stellvertretende Leitung Ganztag / Bezugserzieher 4b

Mobil: 0151 – 11 47 45 86


S. Beermann

Bezugserzieherin 3c

Mobil: 0151 – 11 44 93 66

Kinder sind Teil meines Lebens und des Alltags. Von den eigenen Kindern und Enkeln habe ich gelernt: beim Spielen bitte nicht stören; beim Malen bitte nicht stören; beim Hausaufgaben machen bitte helfen, wenn ich nicht weiter weiß; können wir bitte mal miteinander was besprechen? Bitte eine Geschichte vorlesen, komm, wir erfinden Geschichten, komm wir blödeln ein bisschen rum, tröste mich, hilf mir, da will mich jemand ärgern, und ich greife ein, wenn es zu Streitereien kommt.
Meine Erfahrungen als Erzieherin habe ich auf dem Kinderbauernhof in Kreuzberg, in einem Kinderladen, in Brasilien mit Straßenkindern, als Gründerin und Moderatorin des ersten bundesweiten Kinderfilmfestivals und Moderatorin eines jüdisch-muslimischen Kinderfilms erworben. Meine Hobbys: mit Hund Becky stundenlang spazieren gehen und mein Schrebergarten.


S. Kupka

Bezugserzieherin 1b


R. Ohlow

Integrationserzieher/Bezugserzieher 3a

Mobil: 0151 – 11 47 45 76

Die Arbeit mit den Kindern ist für mich eine große Freude. Sie in alltäglichen Situationen zu unterstützen und ihnen bei Erfolg und Misserfolg motivierend beizustehen, ist für mich der Sinn meiner Arbeit. Durch diese Unterstützung und durch die Werte und Normen, die ich vertrete, möchte ich allen Kindern die Möglichkeit geben, sich individuell bestmöglich zu entwickeln. Um das mit Spaß und Freude umsetzen zu können, bewege ich mich täglich als Vorbild und versuche, ein Gefühl für positives Miteinander an die Kinder weiterzugeben.


J. Burchardi

Schulhelferin


R. Rank

Bezugserzieher 4c

Mobil: 0151 – 11 47 45 57


D. Betzold (in Elternzeit)

Bezugserzieherin

Mobil: 0151 – 11 44 93 44


W. Lwehek

Erzieher

Mobil: 0151 – 11 47 46 12


T. Stern

Schulsozialarbeiter

Mobil: 0151 – 11 47 45 56


A. März

Bezugserzieherin 4a

Mobil: 0151 – 11 47 46 08


S. Maaß (in Elternzeit)

Bezugserzieherin

Mobil: 0151 – 11 47 45 78


K. Töllner

Integrationserzieherin 1d

Mobil: 0151 – 11 47 45 79


S. Reinhardt

Bezugserzieherin 2b

Mobil: 0151 – 11 47 45 70

„Das Leben anzuregen – und es sich dann frei entwickeln zu lassen – hierin liegt die erste Aufgabe des Erziehers.“
Maria Montessori
Seit vielen Jahren arbeite ich leidenschaftlich gerne mit Kindern. Ich begleite sie mit viel Freude durch einen Teil ihres Lebens. Spannend ist es für mich, jedes Kind individuell wahrzunehmen, es auf seinem Lebensweg zu unterstützen, seine Neugier zu wecken, sich auszuprobieren und mutig ihre Welt zu entdecken.


L. Blechschmidt

Schulhelferin


K. Aktas

Bezugserzieher 2d

Mobil: 0151 – 11 47 45 82


Z. Balaskó-Mai

Erzieherin


S. Hasanova

Bezugserzieherin 2b


A. Heinrich

Bezugserzieherin 2c / Fachkraft für Integration

Mobil: 0151 – 11 44 93 47


L. Bischoff

Bezugserzieherin 1c

Mobil: 0151 – 11 47 44 78


L. Eickholl

Sozialarbeiter


M. Kamil

Sozialarbeiterin


J. Schumann

Sozialarbeiterin


O. Canbaz

Bezugserzieher 1b

Mobil: 0151 – 11 47 44 95


S. Höying

Erzieherin


M. Ehnert

Bezugserzieherin 1a

„Meine Vision ist es durch mein Wirken als Erzieherin veraltete Hierarchien abzubauen und Gemeinschaft in Kindergärten und Schulen so zu gestalten, dass Kinder und Jugendliche durch demokratische Mitentscheidungsprozesse lernen sich selbst zu vertrauen und zeitgleich die Andersartigkeit des gegenüber gleichberechtigt anzuerkennen."


A. Rauschenbach

Bezugserzieherin ETEP


toggle bipanav