Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Lifehack mit dem Waffeleisen

14.07.2020

Ein Bericht von Andrea März.

Ich habe schon so oft Videos über die „Waffelkekse“ in den letzten zwei Jahren gesehen und nun kam endlich der richtige Zeitpunkt, um es einfach mal selber auszuprobieren. Ich schnappte mir drei Kinder, ging mit ihnen einkaufen und dann wurde gebacken. Ruckzuck wurde ein einfacher Butterplätzchenteig hergestellt und dann daraus kleine Teigkugeln geformt. Fünf kleine Kugeln passten in unser Waffeleisen und los ging es. Für ca. 90 – 120 Sekunden wurde jede Runde gebacken, bis wir am Ende knapp 40 Kekse mit Waffelmuster fertig hatten. Gerade noch rechtzeitig, um sie als kleinen Nachtisch zu verteilen!

Hier ist das Rezept, falls ihr es auch mal ausprobieren möchtet, denn es müssen ja nicht immer nur Weihnachtskekse sein.


Rezept

Zutaten:

500g Mehl
120g Zucker
230g Butter
4 Packungen Vanillezucker
2 Eier
2 Prisen Salz

1.Schritt

Mehl mit Ei, Zucker, Butter und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Teelöffel etwas Teig entnehmen und mit den Händen zu kleinen Kugeln rollen.

2.Schritt

Waffeleisen (Herzwaffel-Form) anschließen und mit etwas Fett beide Seiten bestreichen. Auf mittlere Hitze vorheizen.

3.Schritt

Je eine Teigkugel auf ein Waffelherz legen und das Waffeleisen zuklappen. Die Kekse ca. 2 Min. backen. Achtung: Je nach Waffeleisen werden die Kekse sehr schnell braun. Deshalb immer wieder nachsehen, ob sie schon leicht gebräunt sind. Kekse mit einem Pfannenwender herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.

Rezeptquelle

Einrichtung/Schule

toggle bipanav