Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Suchen, wie an Ostern

18.02.2021

Ein Beitrag von A. März

 

Wenn eines sicher ist, dann dass Kinder gerne etwas suchen, wenn man es versteckt hat.
Egal ob Kindergartenkind oder Fünftklässler, man kann sie alle begeistern.

Als warm-up oder zeitlicher Lückenfüller eignet sich wunderbar das “Maiskörnerspiel”. Wir haben es als Auftaktspiel gespielt, um für das nächste Spiel unsere Adleraugen zu schärfen (grins).

Verstecken Sie, einfach in einem Raum oder klar eingegrenzten Bereich (drinnen), ca. 15 – 20 Maiskörner, dann holen Sie die (1-7) Sucher in den Raum und los geht’s. Manchmal macht es das Spiel noch spannender, wenn man die Zeit dabei stoppt oder die Gruppe in 2 Teams einteilt. Wenn man zwei Teams hat, kann man sie auch die Körner füreinander verstecken lassen.
Die Freude dabei ist garantiert.

 

Als Hauptspiel folgt dann das Briefumschläge-Suchspiel.

Spieldauer: ca. 45 Minuten
Man teilt eine Gruppe in zwei Teams.

Versteckt (möglichst draußen) 15 – 30 Briefumschläge – nach Gruppengröße anpassen. In jeden Briefumschlag kommt ein Zettel mit einer Zahl/Punkten von 1 bis 3 drauf, rein.
Auf los geht’s los und jedes Team versucht so viele Umschläge wie möglich zu finden, um möglichst viele Punkte zu erhalten.
Um es spannender zu machen, kann man Umschläge von außen auch markieren, dass zum Beispiel Team Rot die Umschläge von Team Grün nicht anfassen darf, sondern nur die neutralen und die, die in eigener Farbe beschriftet sind (siehe Fotos)

 

 

 

Variationen:
Briefumschlag mit: JOKER ROT bzw. JOKER GRÜN beschriften. Wenn Team Rot am Ende des Spiels den roten Joker gefunden hat, darf Team Rot – vor der Punkt die Auszählung – einen beliebigen Umschlag von Team grün mopsen.

Zusätzlich kann man noch gelbe Überraschungseier oder wie auf dem Foto kleine Hunde oder ähnliches verstecken. Natürlich auch mit Punkten versehen. Am besten in einer ungeraden Zahl, dann bekommt das Team mit den meisten Hunden/Eiern noch einen Bonuspunkt.

Wir haben es neulich in der Notbetreuung mit sieben Kindern, sechzehn Briefumschlägen und sieben Hunden gespielt und es war ein Fest. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und haben jeweils ganz tolle Teamarbeit gezeigt.

Die gemeinsame Punkteauszählung, war wirklich lustig und spannend. Und auch, wenn es am Ende einen Sieger gab, gab es für alle ein Lolli und jeder war happy.
Und wie sagte eines der Kids so schön: “Hauptsache, wir hatten Spaß”.

Genau!

Viel Spaß beim Spielen und Verstecken und merken Sie sich gut, WO sie alles versteckt haben.

 

Einrichtung/Schule

toggle bipanav