Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Die Koch-AG an der Brüder-Grimm-Grundschule

22.11.2022

Ein Bericht von S. Beermann

Warum im Herbst nicht einen Igel „aufessen“?

Party-Igel gab es früher ganz oft auf Feiern, und da das Wetter immer grauer wird, sollten die Stacheln unseres Igels ganz bunt werden. Die Kinder wollten sich am Entstehen beteiligen und brachten Spieße, Äpfel, Trauben, eine halbe Honigmelone, Sosis (Halal Würstchen) und saure Gurken mit. Die Luna -Mensa steuerte Birnen und rote Paprika bei.

Außer der Melone, die den Rücken darstellen musste, wurde alles in mundgerechte Stücke geschnippelt und vorsichtig auf die Spieße gesteckt. Es waren so viele Obst- und Gemüsestäbchen entstanden, dass sie gar nicht alle auf die Melone passten, also wurden die restlichen an die „darbenden“ Erzieher/innen verteilt.

Wie schön der Igel wurde, könnt ihr auf den Fotos sehen. Ja, es wurde genüsslich geschmaust und am Ende die Melone aufgeschnitten und unter „Trauergesängen“ aufgegessen.

PS: Unser Horthund Becki war auch mit dabei, und die Kinder mussten lernen, dass Hunde auf keinen Fall Trauben oder Rosinen fressen dürfen. Vergiftungsgefahr!

Einrichtung/Schule

toggle bipanav