Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

DIY-Pflanzenpresse an der Brüder Grimm!

11.11.2020

Ein Bericht von Carlo Monte

 

Im Herbst zeigen sich unsere einheimischen Bäume in ihrer schönsten Farbenpracht. Das Tolle ist: Die Bäume lassen ihre bunten Blätter auf den Boden fallen. So können wir sie ganz einfach aufsammeln, um daraus herbstliche Dekoration zu basteln.

Sicherlich habt ihr auch schon einmal Blätter gesammelt und dann festgestellt, dass sie nach dem Trocknen gar nicht mehr so schön aussehen, sondern knittrig und wellig sind. Um am Ende glatte Blätter zu erhalten, gibt es einen ganz einfachen Trick und der heißt: PRESSEN!

 

Das kann man auf verschiedene Weise machen. Zum Beispiel kannst du die Blätter – aber auch andere Pflanzenteile sowie Gräser und Kräuter – zwischen dicken Büchern platt pressen. Weil das allerdings ein Weilchen dauert und vielleicht jemand in den Büchern lesen möchte, hat der NATURCLUB ganz einfach ein paar Pflanzenpressen selbst gebaut.

Das geht so:

  1. Du brauchst Holzplatten, Flügelmuttern und Schrauben und natürlich das passende Werkzeug. Wir haben einen Akkuschrauber bzw. -bohrer benutzt.
  2. Nun bohrst du an den 4 Ecken jeweils ein Loch. Achte darauf, dass die Holzplatten immer so übereinander liegen, dass die Löcher auch exakt übereinander sind. Sonst passt die Schraube nicht durch.
  3. Schon ist alles fertig und du kannst deine Pflanzen zwischen die Holzplatten legen. Dann schraubst du alle 4 Flügelmuttern fest zusammen, so dass die Pflanzen auch kräftig platt gedrückt werden.

 

Zum Schluss kannst du deine Pflanzenpresse noch an den Außenflächen gestalten. Wir haben uns hier für eine Graffiti-Technik mit sogenannten Stencils entschieden.

 

 

 

 

 

 

Ein Blick in unsere Bildergalerie lohnt sich!


Einrichtung/Schule

toggle bipanav