Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Ausflug in den Märchenpark

13.08.2021

 

Ein Beitrag aus der Brüder-Grimm-Grundschule von S. Beermann

Ein märchenhafter Ausflug

Am letzten Mittwoch der Sommerferien zogen wir zu einem wunderschönen Volkspark, nämlich der in der Hasenheide. Vorerst kamen wir am neu renovierten Goldenen Tempel der Buddhisten vorbei. Sein Turm leuchtet in Goldfarben und es thronen viele Götter auf ihm. Wir waren ob der Schönheit und der Pracht erstaunt. Da der Tempel noch nicht fertig gestellt ist, konnten wir ihn leider nicht besichtigen.

1001 Spielmöglichkeit

Doch wir hatten vor, nicht weit vom Tempel entfernt, einen geheimnisvollen Spielplatz zu finden, der dort nach einigem Suchen, etwas versteckt hinter vielen alten Bäumen, endlich gefunden wurde: der Märchen-Spielplatz “1001 Nacht”.

Ein wirklich schöner Spielplatz mit vielen verschiedenen Klettermöglichkeiten, einem Piratenschiff mitsamt Goldtruhe (die man nicht öffnen kann), einem Wasserlauf, verschiedene Geister aus dem Orient, die aus Steinen gehauen waren, eine Rutsche, geformt wie eine Schlange und so weiter.

Alle Spielmöglichkeiten im feinen, weißen Sand. Die Kinder stürzten sich sofort auf die Spielmöglichkeiten und waren stundenlang beschäftigt, all diese Dinge auszuprobieren. Manchmal kamen sie bei den sie begleitenden Erzieherinnen vorbei, um etwas zu trinken oder die mitgebrachten Brote und Gemüse zu essen.

 

Tierpark inklusive

Gegen Mittag wollten wir noch zum Tierpark und wir mussten eine vorbeiradelnde Frau nach dem Weg fragen. Der war ja gar nicht so weit weg, aber noch im Park. Hier gab es Ponys, Esel, Lamas, Störche, Emus, schnarchende Sattelschweine im Mittagsschlaf. Wir konnten nicht alle Tiere besuchen, denn es war Zeit zurück zum Hort in Wedding zu fahren. Schade, aber sicher werden wir wieder einmal zum Volkspark Hasenheide fahren.

 

 

Einrichtung/Schule

toggle bipanav