Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Willkommen im Ritterfalter

30.08.2021

Ein Beitrag von N. Böhm

 

Froh und zugleich erleichtert, können wir die herausfordernde Kennenlernphase für und mit den “neuen Ritterfaltern” als erfolgreich abgeschlossen, feiern.

In den vergangenen Wochen öffnete sich die Tür der Einrichtung ständig und die Mitarbeiter*innen-Telefone klingelten (gefühlt) immerzu. Wir vereinbarten Termine mit Eltern, trafen zahlreiche Absprachen und etablierten erste Rituale.

Die bedeutungsvollste Arbeit jedoch, absolvierten die zumeist fröhlich-aufgeweckten Vorschüler*innen. Neben dem Kennenlernen des Ritterfalters (Pädagog*innen, andere Kinder, Räumlichkeiten und vieles mehr inkludiert) mussten sie vor allem die erste Trennungsphase von ihren Eltern meistern. Während sich die Jungen und Mädchen neugierig ihren neuen Aufgaben widmeten, fiel es den Eltern zumeist nicht so leicht sich zeitweise von ihren Kindern zu trennen. Herausforderungen gab und gibt es reichlich. So lernen die Kinder ihre Bedürfnisse und die der anderen Kinder kennen. Wie kann ich meine eigenen Wünsche äußern? Ist meine individuelle Wunscherfüllung sofort möglich? Oder lohnt es abzuwarten? Wie kooperiere ich mit den anderen Kindern? Erste deutsche Ein- und Zweiwortsätze und Piktogramme sind eine willkommene Unterstützung.

 

Die Rahmenbedingungen, als Gast in einer Berliner Grundschule, prägen unseren pädagogischen Alltag mehr denn je. Die weit entfernten Toiletten bestimmen aktuell unseren Tag. Das Wohl eines jeden Kindes – das damit verbundene, persönliche Bedürfnis und die eigene Körperwahrnehmung – liegen uns sehr am Herzen. Um der Notdurft eines jeden Kindes gerecht werden zu können, organisieren wir aktuell häufigere Toilettengänge. Diese sind notwendig, sorgen jedoch für zahlreiche Unterbrechungen der einzelnen Arbeitsphasen (u.a. Freispiel, gemeinsamen Aktivitäten).

 

Trotz anhaltender Barriere, wachsen die Kinder zu einer Gruppe zusammen. Gemeinsam spielen, streiten, singen, erproben und gestalten wir “Ritterfalter” einen themenbezogenen Alltag in der Sprachfördereinrichtung.

So inspirierte uns in der letzten Woche eine gespendet Stempelsammlung zur Gestaltung einer großen Leinwand. An dieser Stelle folgt ein freudiges Dankeschön an das Team der Pettenkofer GS! Toll, dass ihr uns bedacht habt. 

 

Am Ende eines Tages sind alle Kinder und Familien glücklich und um zahlreiche Eindrücke und Erlebnisse reicher.

 

Klickt euch durch unsere kleine Bildergalerie! 

 

 

toggle bipanav