Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Unsere Angebote sind gestartet!

24.09.2021

Ein Beitrag aus der der Freizeit an der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule 

 

Seit der vergangenen Woche finden für die Kinder der Jahrgänge 1-6 unsere gebundenen Angebote statt. Nach anderthalb Jahren, in denen wegen der Corona-Pandemie die Angebote gar nicht oder nur eingeschränkt stattfanden, dürfen nun wieder Kinder aus verschiedenen Gruppen in ein Angebot gehen.

 

 

Da spielen Kinder Theater, werden zu Glücksforschern, erkunden den Kiez und experimentieren. Andere Kinder filzen, basteln, falten Origamifiguren oder zeichnen Comics. Für Kinder, die gern Sport treiben, gibt es viele Sportangebote: Basketball mit Alba, Fußball und Mädchenfußball, Krav Maga, Feldspiele, Spiele mit Pfeffersport e.V., Hula-Hoop und Longboard fahren. In der Angebotszeit füllen sich auch unsere Werkstätten. In der Holzwerkstatt wird gewerkelt, in der Nähwerkstatt rattern die Nähmaschinen, in der Lehrküche wird gebacken und gekocht.

Die Kinder können sich auch mit anderen Ländern wie Dänemark, Russland und Griechenland beschäftigen. Kinder entspannen sich bei den Angeboten Yoga, Achtsamkeit und Entspannung. In der Bibliothek stöbern die Bücherwürmer in den Büchern. Im Schulgarten wird gegärtnert und auf dem gesamten Schulgelände sind die Junior-Haus- und Gartenmeister unterwegs. Im Bereich Musik singen Kinder im Chor, trommeln und lernen Gitarre spielen.

 

 

Und das sind noch längst nicht alle Angebote. Wen es interessiert, hier ist der Link zum Angebotskatalog auf unserer Schulwebsite:

https://wvh-gemeinschaftsschule.de/gemeinsam-lernen/schultag/freizeit/angebotskatalog/

 

In unserer Schule nimmt jedes Kind ein halbes Jahr lang an zwei gewählten Angeboten teil. Am Anfang jeden Halbjahres wird vom Ganztag ein Katalog erstellt, in dem alle Angebote beschrieben werden. Dafür überlegt sich jede*r Erzieher*in ein bis drei Angebote, die sich sowohl an den Interessen und Fähigkeiten der Pädagog*innen als auch den Interessen und Bedürfnissen der Kinder orientieren. Außerdem haben wir einige Externe, die zu uns in die Schule kommen und Angebote durchführen. Gemeinsam mit den*r Lerngruppenerzieher*in besuchen die Kinder die Angebotsbörse, in der Plakate von den Angeboten ausgestellt sind, und lesen den Angebotskatalog, bevor die Angebotswahl stattfindet.

 

 

Die gebundenen Angebote sind ein fester Bestandteil unserer Ganztagsschule, sie finden am Vormittag statt. Die Angebote ermöglichen den Kindern sich auszuprobieren, ihre Interessen und Stärken herauszufinden und zu festigen.

toggle bipanav