Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Leise rieselt das Mehl

12.01.2021

Ein Beitrag von A. Lein

 

So leise wie dieser Jahreswechsel vorüber ging, so startete auch die Schule wieder – der zweite Lockdown läuft und in den Schulen herrscht auch nach den Ferien eine bedächtige Stille… doch ein paar Kids haben wir trotzdem hier, die erst fleißig lernen und danach natürlich noch ein bisschen was erleben wollen. Wobei auch hier, vielleicht auch wetterbedingt, alles ein bisschen ruhiger laufen darf.

Am Montag starteten wir mit Plätzchen backen, schließlich stand auf der Tafel noch das Datum 16.12.2020, also eindeutig Plätzchen-Zeit. Es wurde gerollt, ausgestochen und mit Mehl eingestäubt (ja, manchmal rieselte das Mehl durch den ganzen Raum). Dabei haben wir herausgefunden, dass diese Geschichte, das zu viel rohen Teig zu naschen Bauchschmerzen verursacht, entweder nicht stimmt oder wir nicht genug genascht haben. Auch in fertiger Form waren unsere „Füße“ und „Schmetterlinge“ ausgesprochen lecker, was auch von den anderen Kindern und Erzieher*innen bestätigt wurde: klar, geteilt wurde auch.

Viel Zeit verbrachten wir außerdem im Atelier, wo jede*r nach Lust und Laune basteln und experimentieren konnte. Zum Beispiel haben wir plastikfreie Birkenzahnpasta aus Kokosöl und Birkenzucker hergestellt – mit sehr unterschiedlichen Meinungen über das Ergebnis. Derzeit entstehen Boote, wobei zuvor alle Materialien auf ihre Wasserfestigkeit getestet werden. Mal sehen, wann der Stapellauf angesetzt wird.

Und dann fiel ja noch dieses weiße Zeug vom Himmel – Schnee hieß das, glaub´ ich. Gut, die Menge bedeckte nicht mal den ganzen Boden, aber seit wann lassen sich Kinder davon abhalten. Hochmotiviert gingen sie daran ein Iglu zu bauen – am Ende wurde es immerhin ein Schneepilz.

Zum Abschluss spielten wir jeden Tag „Feuer, Wasser, Sturm“, angepasst an die Witterungsverhältnisse. Also war der schwarze Schneematsch Eis, der graue Schneematsch Schnee und der völlig zermatschte Schneematsch – was war der nochmal? Na ja, es war auf jeden Fall lustig.

In der nächsten Woche, geht´s los mit der Partyplanung für unsere beiden Geburtstagskinder – denn trotz aller Maßnahmen und Beschränkungen, ein bisschen feiern muss schon sein!

 

Ein paar Eindrücke unserer ersten Woche in der Notbetreuung könnt ihr den Bildern entnehmen. Werft doch auch gleich einen Blick in unsere Galerie!


Einrichtung/Schule

toggle bipanav