Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen, Medien

Kinder der RiWa-GS berichten aus den AGs

13.06.2016

Ein Bericht von Kindern, zusammengetragen von Katrin Bollenbach

abstand

Hier präsentieren wir voller Stolz einige Beiträge, die an den AGs teilnehmende Kinder selbst verfasst haben. Da bekommt man Lust, mitzumachen!

Es werden vorgestellt: die Perlenzauber-AG, Tanz und Artistik, die Theater-AG und die Russisch-AG.

Vielen Dank an Euch alle!

..

Perlenzauber-AG

In unserer Perlenzauber-AG arbeiten wir mit vielen verschiedenen Perlen. Man kann Bügelperlen, kleine Figuren, Ketten, Armbänder und mehr machen. Es macht sehr viel Spaß, aber kann auch manchmal ganz schön anstrengend sein. Deswegen können wir jederzeit aufhören und CD hören. Wenn wir dann mit der AG fertig sind, können wir unsere Sachen mit nach Hause nehmen.

Leni & Mira, 3c

Tanz und Artistik

Tanz – Artistik beginnt um 14:30 und endet um 16:00 Uhr am Freitag. Alle trainieren Tänze zu besonderen Festen in unserer Schule. Zuerst kommt die Erwärmung. Die Erwärmung ist von Kopf bis Fuß. Wir trainieren sehr gut, damit alle bald den Spagat können. Die AG leiten Frau Kißmann und Frau Wollschläger. Die AG ist für die Kinder 1 bis 4. Wir sind ca. 30  Mädchen und ein Junge. Alle sind mit Freude dabei. Wir tanzen mit Tüchern, Hula-Hoop-Reifen und Cheerleader-Puscheln. Viele wollten nach der Schule Spaß haben und tanzen.

Lilly & Tabea

Theater-AG

Was gefällt euch am meisten?

Dass wir ein Theaterstück mit Musik und Tanz machen und uns ganz viel selbst ausgedacht haben. Mir gefällt am besten, dass wir auftreten, unsere Rollen und Kostüme.

Um was geht es denn in dem Theaterstück?

Um einen Schneemann aus Berlin Karlshorst. Der ist auf der Suche nach dem Kapitän, der ihn zum Nordpol bringen soll. Auf dem Weg dorthin passieren ihm viele lustige Dinge.

Wo tretet ihr denn auf?

Nächstes Wochenende am 18.06./19.06. im FEZ im Konzertsaal 1 und am 18.07. hier in der Schule im Speiseraum.

Seid ihr schon aufgeregt?

Oh ja, und wie!

Ist euch denn schon mal was Lustiges passiert bei den Proben?

Ja mir, als mir beim Sprechen die Mütze vom Kopf gefallen ist. Oder wenn wir beim Tanzen gegeneinander stoßen, weil wir die Richtung vergessen haben. Und lustig ist auch: Wenn ein Kind mal nicht da ist, muss Frau Bollenbach mitspielen und die Rolle übernehmen.

Theater-AG, Kinder aus den Klassen 1a, 1c, 1d, 1e und 2c

 

Russisch-AG

Einige sind das erste Mal dabei, andere schon zum zweiten Mal. Warum wir da mitmachen? Wir möchten gern mehr über dieses riesige Land erfahren, über die Menschen, wie sie dort leben. Natürlich können wir schon das russische Alphabet, das kyrillische Buchstaben hat, genau 33 an der Zahl. Auch die Zahlen können wir aufsagen. Wir begrüßen und verabschieden uns auf Russisch, lernen die Umgangssprache, kleine Sprüche und Zungenbrecher. Das macht großen Spaß! Klar sprechen wir auch auf Deutsch. Die Themen bestimmen wir selbst. Wir schauen uns gern russische Märchenfilme an. Die sind einfach schön. Wir kosten russische Pelmeni, Gebäck auch mal ein Eis. Das könnten wir öfter tun. Echt lecker!

Es gibt immer mal einen von uns, der einen Kurzvortrag hält für uns alle, wie zum Beispiel über das Russische Staatsballett, das Bolschoi Theater in Moskau, Sibirien, die größten Flüsse, die russische Eisenbahn, die Tierwelt oder die schönsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Manchmal malen wir dazu auch Bilder.

Was muss man mitbringen zur AG? Ganz einfach: die Federtasche und den Russischhefter. Was ist noch wichtig, wenn man an dieser AG teilnehmen möchte? Viel Interesse an dieser fremden Sprache. Fragen sind immer erwünscht. Man muss auch zuhören können. Sprachkenntnisse sind nicht nötig.

Die Russisch-AG – Kinder aus den Klassen: 5b, 4a, 3a, 3b, 1a

..

 

Einrichtung/Schule

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.