Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen, Bildergalerien, Medien

Besuch der Kita Gethsemane

28.01.2019

Ein Bericht von Christian Diller

Lange angekündigt war es Mitte November wieder soweit: Die Kita Gethsemane machte sich auf den Weg zu ihrem zweiten Besuch in der Keramik-Werkstatt.

Viele Kinder waren schon beim ersten Mal im Frühjahr mit dabei und kannten sich sofort aus – die Begrüßung war noch nicht vorbei, da saßen sie schon und warteten gespannt darauf, dass es los ging. (Den Bericht vom letzten Besuch könnt ihr hier nachlesen!)

 


 

Dieses Mal machten wir – passend zum Beginn der dunklen Jahreszeit – etwas leuchtendes und wärmendes:

Windlichter, die das strahlende Licht einer Kerze einhüllen und zauberhaft in die Wohnung streuen.

Zu Beginn mischten wir drei Sorten Ton miteinander. Alles unterschiedliche Farben. Dazu muss man die Tonklumpen ordentlich auf den Tisch hauen, damit keine Lufteinschlüsse bleiben. Also wurde es erstmal richtig laut – es krachte und platschte und die Kinder konnten ihre Energie so richtig rauslassen. Am Ende entsteht ein schöner Effekt, wie bei Marmor. Völlig unvorhersehbare Muster aus Linien von rotem, schwarzem und weißem Ton.

Dann flugs eine Kugel daraus formen und daraus ein Daumenschälchen. Diese komplizierte Technik beherrschten die Kinder so gut, das wir viel früher fertig waren, als gedacht. Aus den entstandenen Bechern wurden dann im Handumdrehen Windlichter. Die Wände mit einer Unzahl an Löchern durchbohren… und fertig ist das Kleinod.

 

Weil wir so schnell vorangekommen sind, schafften wir es noch ein zweites Stück anzufertigen. Die Wahl der Kinder fiel auf kleine Teller, auf denen man das Weihnachtsgebäck farbenfroh präsentieren kann. Auch hier zeigte sich die Expertise der kleinen HandwerkerInnen, die ja nicht das erste Mal in der Werkstatt waren: Im Nu waren 19 kleine, wunderbar glatte und formschöne Tellerchen auf den Tischen und gesellten sich zu den Windlichtern.

 

 

Nach einer ausgiebigen Mittagspause zur Stärkung nutzen wir die verbleibende Stunde des Projekttages zum Bemalen der entstandenen Werke. Welche Kreativität und Fähigkeiten hier zum Vorschein kamen zeigen die Fotos. Die Kinder organisierten sich ganz allein, lernten voneinander, gaben Tipps und halfen auch uns Erwachsenen mit Vorschlägen aus, wie man die schönsten Muster und Formen gestalten kann.

Ein durch und durch gelungener Tag, der bald wieder fortgesetzt werden wird.

 

 


 

 

Einrichtung/Schule

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.