Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen, Bildergalerien

Sommerferien 2017 an der GutsMuths-Grundschule

03.10.2017

Ein Bericht von: Heike Pretzsch, Marie Lemzer, Elif Sezgin, Carmen Thomaschke, Birgitt Rehling Aleksandra Grabowski, Sandra Neumeister, Arne Schmidt, Marlena Thüricke und Markus Hennrich

 

Auch in diesem Jahr hatten wir in den Sommerferien wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm mit Aktionen, die schon zu Klassikern geworden sind und daher immer wieder stattfinden.

Aber es gab auch Neuigkeiten, so dass es auch genügend Überraschungen gab.

 

Sportspiele

Was machen die SchülerInnen an der GutsMuths-Grundschule, wenn sie Zeit haben? Na, Sport natürlich! Überall auf dem Schulhof gab es verschiedene Bewegungsstationen. Kegeln, Um-die-Wette-Laufen, Basketball, Torwandschießen, Riesen-Springseil-Springen, Slackline-Balancieren und vieles mehr. Wo man hinsah, wurden Bestleistungen erbracht. Beim Sprinten überraschte ein Zweitklässler, der sogar schneller war, als die Großen aus der 5. Klasse. Ein schöner Tag voller Kinderlachen und noch angenehmen Temperaturen.

 

Picknick im Humboldthain

…na ja, fast. Dank des neuen Dauerregenrekordes fiel unser geplanter Ausflug jedoch leider ins Wasser. Die freie Zeit wurde aber von den Gruppen kreativ genutzt. Manche konnten ins Kinderwissenschaftszentrum „Spectrum“ gehen und andere hatten die Wahl zwischen vier Kinosälen zu treffen. Gemütlich in die warmen und trockenen Gruppenräume gekuschelt, beim schummrigen Schein der Leinwände und Popcorn, war es doch eigentlich ein schöner Vormittag.

 

Freibad Monbijou

Einer unserer Klassiker: einmal pro Ferienwoche gehen wir in das Kinderfreibad Monbijou in Mitte in der Nähe der Museumsinsel. Dieses Jahr mussten wir aber leider einen Termin ausfallen lassen, da die Feuchtigkeit von oben fast genauso war wie in den Schwimmbecken. Stattdessen gab es einen sportlichen Geschicklichkeits-Parcours in der Turnhalle. Beim zweiten Termin war daher die Freude umso größer und alle hatten einen Riesen-Spaß.

 

Motorikspielplatz

In den Sommerferien haben wir einige Spielplätze besucht. Darunter durfte der „Motorikspielplatz“ in Neukölln natürlich nicht fehlen. Die Kinder der GutMuths-Grundschule konnten hier ihre Geschicklichkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination an den unterschiedlichen Sport- und Spielgeräten ausüben; hierzu gab es einen Hochseil-Parcours, Sandkisten und viele Balance- und Klettergerüste. Auch der Mini-Fernsehturm oder die Dracula-Rutsche sahen sehr interessant aus und luden alle optisch noch einmal zum Spielen ein. Darüber hinaus konnten sich Groß und Klein zwischendurch auch auf der großen Rasenfläche austoben oder einfach nur das schöne Wetter genießen.

 

Kreativtag

Am 27. Juli fand unser Kreativtag von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr in der Schule statt. Hierfür hatten die KollegInnen viele tolle Angebote vorbereitet. So konnten die Kinder wählen zwischen Zahnbürsten-Spritz-Bildern, Sonnen-Cappies, Rasselinstrumenten, Origamiherzen, Kartoffelstempeln, Strohhalmpuste-, Körner-, Sand-, Murmel- und Kreiselbildern. Außerdem gab es noch die Möglichkeit, Papier zu marmorieren, ein Selbstportät und ein Aquarell zum Thema „Schule“ zu zeichnen. Jedes Kind entschied für sich, wo und in welchem Raum es tätig sein wollte, beziehungsweise wie viel es basteln wollte. Alle Angebote wurden eifrig genutzt, es entstanden sehr viele schöne Sachen.

 

FEZ

Im FEZ haben wir eine Zeitreise ins Jahr 1517 gemacht. Dort mussten wir in verschiedenen Handwerksbetrieben unseren Lohn verdienen und konnten diesen dann eintauschen. Zum Beispiel in Stockbrot, Blumen aus dem Kräutergarten, Milchreis oder auch in eine Bootstour.
Zum Glück lag unser Dorf unter schattigen Bäumen, denn es war ein sehr heißer Tag.

 

Ostseefahrt

Nach intensiver Belehrung starteten wir am Freitagmorgen um 6:30 Uhr den Antritt zur Ostsee.
Leider spielte das Wetter nicht so mit, wie wir es gerne wollten. Trotzdem hatten die Kinder beim Baden, Buddeln, Sandburgenbauen und Muschelnsammeln viel Spaß.

 

Märchentruck

Am Dienstag, den 08. August besuchte uns ein riesiger Märchentruck. Alle Kinder, ob groß oder klein, bestaunten die tolle Bemalung von außen mit den „Sieben Zwergen“, den „Bremer Stadtmusikanten“ sowie mit „Rumpelstilzchen“.
Im Inneren des Trucks war ein kleines Kasperle-Theater eingebaut, mit vielen Sitzmöglichkeiten. Gespannt warteten die Kinder auf das erscheinen des Kasperle.

 

Tag des Fußballs

Wie ja bereits berichtet, war dieser Tag ein voller Erfolg für unsere Kinder. Aber nicht nur die TeilnehmerInnen des Turniers hatten einen schönen und erfolgreichen Tag, auch alle anderen waren am Ende des Tages froh und glücklich. Aber auch geschafft, denn es gab für sie auf dem Hof bei uns auch einen Fußballtag mit vielen verschiedenen Stationen wie z.B. Torwandschießen, Fußballjonglieren, Zielschießen, Slalomtrippeln usw…

 

Abschluss

Zu guter Letzt das Abschlussfest. Nach vielen abwechslungsreichen Ferientagen endete unser Ferienprogramm mit einem sportlichen Wettkampf. In Gruppen aufgeteilt mussten viele Hindernisse überwunden werden, um Punkte für die eigene Mannschaft zu sammeln. Über die Bank ging es drüber und drunter, es wurde balanciert, Schlängellauf und um den Kegel herum gelaufen und zum Schluss zielend der Ball in die Kiste geworfen. Die Kinder hatten dabei so viel Spaß, dass wir über mehrere Runden gegangen sind.

 

 

toggle bipanav