Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Neue Wege im Ganztag 

04.07.2022

Ein Bericht von Y. Ratzmann

Innovative Umstrukturierung an der Georg-Weerth-Oberschule

Im Rahmen des 5. Fachgesprächs der Berliner Ganztagskoordinator*innen der weiterführenden Schulen, das die Serviceagentur Ganztag Berlin (SAG) veranstaltet hat, sind Kolleginnen und Kollegen von über 20 Berliner Standorten zusammengekommen, um sich über aktuelle, innovative Bewegungen im Ganztag auszutauschen.

Mit Unterstützung der SAG konnte ein Fachtag an der Georg-Weerth-Schule zu dem Thema: „Innovation durch Kooperation – Neue Wege an der Georg-Weerth-Oberschule” ins Leben gerufen werden.

Die Georg-Weerth-ISS im Friedrichshain mit teilgebundenem Ganztag wollte die Umsetzung ihres neuen Ganztagskonzepts vorstellen. Die Teilnehmenden konnten in verschiedenen Ganztagskursen des 9. Jahrgangs hospitieren und es kam zu einem lebendigen Austausch verschiedener Akteur*innen.

Der innovative Teil der Umstrukturierung an der Georg-Weerth-Oberschule betont vor allem den Faktor von Gleichstellung und Verzahnung von Unterricht und Ganztag. Denn die Georg-Weerth-Schule hat es geschafft, für jede Jahrgangsstufe ein Zeitfenster von einer Doppelstunde im Stundenplan zu finden, in dem ergänzende Angebote im Rahmen des Ganztags im Klassenverband vermittelt werden.

 

Diese Angebote befinden sich nicht, wie so oft umgesetzt, ausschließlich im Nachmittagsbereich, sondern in den Morgen- und Mittagsstunden des Tages. Mit diesen attraktiven Zeitfenstern konnten Programme zum sozialen Lernen, zum digitalen Lernen, Sport und Bewegung, politische Bildung, Themen zu sexueller Identität und Diversität und verschiedene Präventionsprogramme umgesetzt werden.

 

Dies konnte nur entstehen, weil das Programm von einer Vielzahl von Menschen getragen, befürwortet und von einem multiprofessionellen Team geplant und umgesetzt wurde. Dass der Ganztag der Lebenswelt der Jugendlichen entsprechen und den oft engmaschigen Schulalltag auflockern soll, haben sich die Pädagog*innen der Georg-Weerth-Oberschule auf die Fahnen geschrieben.

 

 

toggle bipanav