Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen, Bildergalerien, Medien

Unsere neuen tierischen MitschülerInnen Bugs und Bunny

12.10.2017

Ein Bericht von David Schmidt und Nadja Giese

 

Seit ein paar Wochen gibt es an der Jane-Goodall-Grundschule 2 neue Kaninchen!
Die Kaninchen sind in das Schulleben integriert. Sie werden durch Kinder, PädagogInnen und Eltern täglich versorgt und gereinigt.

Die Kinder wissen genau, wie sie sich den Tieren gegenüber verhalten sollen und geben die abgesprochenen Regeln an jüngere Kinder weiter.

Es hängt für alle eine gut sichtbare Erläuterung zum Umgang und Verhalten gegenüber den Kaninchen aus. Zusätzlich gibt es einen Reinigungsplan, in dem die tägliche Reinigung nachvollziehbar ist.

Den Kindern werden Verantwortlichkeiten übertragen, wie z. B. Pausenaufsichten, Reinigung und Fütterung. Diese Aufgaben übernehmen die Tierfreunde mit großem Stolz und Freude.

Die Tiere bieten den großen und besonders den kleinen Menschen einen „stillen Freund“. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sie zu besuchen und ihnen etwas zu erzählen.
Die Kaninchen können im Ganztagsbereich eine gute Möglichkeit bieten, sich mit Kindern über die Bedürfnisse und das Verhalten von Tieren zu unterhalten und zu diskutieren.

Dies kann sowohl im Unterricht, in speziellen Fördergruppen (wie z.B. ETEP), als auch im Nachmittagsbereich geschehen.

Herr Schmidt hat (mit den Kindern gemeinsam) über die Sommermonate hinweg ein großzügiges und gemütliches Kaninchenzuhause gebaut. Auf den Fotos könnt ihr euch ein erstes Bild von Bugs und Bunny machen 🙂

 

toggle bipanav