Aktivitäten und Events

Verabschiedung Herausforderung

24.06.2018

Ein Bericht von J. Stork

Einen der Höhepunkte unseres Hoffestes am 01.06.18 stellte die Verabschiedung der SchülerInnen der Jahrgänge 8 – 10 dar, die sich ab dem 04.06.18 auf ihre selbst gestellten Herausforderungen begeben.

Zunächst richtete die Schulleiterin ein paar Worte an die Schülerschaft und wünschte ihnen für die nächsten drei Wochen nur das Beste: schöne Erfahrungen, Zusammenhalt in der Gruppe, Glück mit dem Wetter und das alle Gruppen in drei Wochen wohlauf und gesund zurückkehren.

Im Anschluss daran richteten die zwei Schülersprecherinnen das Wort an ihre MitschülerInnen und wünschten ihnen auf ihren verschiedenen Herausforderungen viele schöne Begegnungen mit interessanten Menschen.

Die Jugendlichen stellen sich in den nächsten drei Wochen ganz unterschiedlichen Herausforderungen. Während einige mit öffentlichen Verkehrsmitteln an ihren Bestimmungsort reisen und dort in verschiedenen Einrichtungen aushelfen, sind andere drei Wochen zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs. Die Einrichtungen, in denen die Jugendlichen aushelfen, sind vielfältig: das Angebot reicht von Campingplätzen über Surf- und Segelschulen, Bauern- und Alpakahöfen, Imkereibetrieben, Schulen und Kindergärten bis hin zu Synagogen und Kirchengemeinden.

Auch wir wünschen den SchülerInnen viel Spaß, Freude und Abenteuer auf ihren Wegen und freuen uns auf die Geschichten und Präsentationen bei der Rückkehr.

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.