Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Sommerferien 2016 an der Wilhelm-von-Humboldt

17.10.2016

Ein Bericht von Cathrin Schindler

Unsere Sommerferienwochen waren wieder einmal sehr abwechslungsreich. Hier berichten wir darüber, welche Aktivitäten innerhalb und außerhalb unserer Schule stattfanden:

Selbstverständlich fand auch in diesem Sommer wieder eine Ferienfahrt für die Ferienkinder statt. Die Kinder fuhren nach Gnewikow an den Ruppiner See, wo sie gemeinsam mit ihren drei BegleiterInnen in einem herrlichen Gutshaus direkt am See wohnten. Bei wunderbarem Sommerwetter lud der See fast jeden Tag zum Baden ein. Der schönste Ausflug der Woche war der Besuch im Tierpark Kunsterspring.


Aber auch in und um Berlin war eine Menge los: Drei Wochen der diesjährigen Sommerferien standen unter einem bestimmten Thema, angelehnt an die Ausrichtung unserer drei Schulgebäude. Aber natürlich gab es in allen Ferienwochen richtiges Ferienfeeling und eine Menge zu erleben:

Haus Wald und Wiese
2. Ferienwoche: Kräuter-, Wald- und Wiesenwoche
In dieser Ferienwoche gingen die Ferienkinder auf Kräuterwanderung ins Panketal. Mit den dort entdeckten und gesammelten Kräutern wurde dann gemeinsam gekocht und Kräuterbutter selbst gemacht.

Sehr lecker!

Gemeinsam schauten wir auch, was so um unsere Schule herum z.B. auf dem Humannplatz wächst. Ganz besonders interessant war die Walderlebnistour in der Wuhlheide. Mit vielen gesammelten Kräutern gestalteten wir zum Abschluss unserer Kräuterwoche einen Fries.

 

 

Haus Geschichten
4. Ferienwoche: Theaterwoche
In einer Sketch-Werkstatt beschäftigten sich die Ferienkinder mit der darstellenden Gestaltung von Sketchen. Worauf kommt es an? Wie kommt die Pointe zur Geltung?
Wir studierten kleine Sketche ein und führten sie am Ende der Theaterwoche in unserer Aula vor einem kleinen Publikum auf. Selbst die Jüngsten haben sich getraut, eine Rolle zu übernehmen. Alle hatten viel Spaß und waren nach der gelungenen Aufführung sehr stolz.
Wir plünderten den Theaterfundus unserer Schule und verwandelten uns in lustige, geheimnisvolle Gestalten.

 

Haus Universum
5. Ferienwoche: Raketenwoche
In dieser Woche experimentierten wir und versuchten, Autos mit Raketenantrieb zu bauen. Dabei ging es oft echt heiß her. Wir ließen Raketen steigen und besuchten die Archenholdsternwarte in Treptow. Dort gingen wir mit „Krümel und Professor“ auf die Reise zum Mond und retteten die Aliens. Dabei haben wir einiges über die Sterne, Raketenantriebe und die Erdanziehungskraft erfahren.
Im Kino in der Brotfabrik sahen wir in einem Film, wie sich Alfons Zitterbacke auf seinen Einsatz im Weltall vorbereitet hat. Echt lustig!

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.