Inklusive Begleitung von Kindern und Jugendlichen

01.02.2017

Ein Bericht von Annett Freudiger und Gérard Leitz

In den Jahren 1997 bis 2002 haben erziehungswissenschaftliche  ProfessorInnen aus Vermont, USA, gemeinsam mit 23 ExpertInnen, praxisorientierte Hinweise für die Arbeit von Lehrkräften und ErzieherInnen in einer inklusiven Schule zusammengetragen. Diese Ergebnisse wurden dann als „Quick-Guides to Inclusion“ veröffentlicht, um PädagogInnen den Alltag zu erleichtern, aber auch um ihnen Mut zu machen, Kinder und Jugendliche mit Behinderungen als selbstverständlichen Bestandteil der Vielfältigkeit im Schulalltag anzuerkennen.

Das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) hat diese „Quick Guides“ 2011 übersetzt und auf das Berliner Schulsystem und für die dort arbeitenden PädagogInnen zugeschnitten.

Wir finden die Quick-Guides eine tolle Sache. Allerdings umfasst das Werk nahezu achtzig Seiten und liest sich dann doch nicht ganz so „quick“! Nicht nur aus diesem Grund haben wir uns zusammengesetzt und daraus eine „Kurzanleitung zur inklusiven Begleitung von Kindern und Jugendlichen“ entworfen. Der Titel ist zwar etwas länger, dafür hat man aber alles auf einen Blick auf einer Seite. Uns war wichtig, die Anregungen bzw. Bedürfnisse aus der Perspektive des Kindes und dessen Familie zu beschreiben. Überhaupt ist die Kurzanleitung auch ein gutes Instrument, um sich und seine Arbeit zu reflektieren und sich anzuschauen, wie inklusiv wir arbeiten. Die Plakate werden an euren Schulen an exponierter Stelle ausgehängt, so kann man/frau immer mal wieder schauen, nachdenken, reflektieren.

Wir hoffen, euch hiermit zu inspirieren, auch mal die Perspektive zu wechseln, Kinder mit Förder- und Forderbedarf inklusiv auf ihrem natürlichen Weg in ihren Gruppen zu begleiten.

Das Plakat wurde jetzt für die zweite Auflage noch einmal neu gestaltet. Wenn sie es bestellen wollen (Originalgröße 60×85 cm, ohne Wasserzeichen!), wenden Sie sich dazu gern per E-Mail an Gérard Leitz: gerard.leitz@diebildungspartner.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.