Kinderrechte: Bücher zum Thema

01.06.2018

Von Gérard Leitz

Nicht nur am 01. Juni, dem internationalen Kindertag, sollten wir mit den Kindern und deren Familien über die Kinderrechte sprechen, denn jeder Tag ist Tag der Kinderrechte. Hier ein paar Tipps aus unserer Fachbibliothek, die Ihr auch gut in der pädagogischen Arbeit mit den Kindern nutzen könnt.

 Kinderrechte (2)Justine und die Kinderrechte

Kinderrechte lassen sich anhand dieses kleinen und schön illustrierten Buches kindgerecht, anschaulich und verständlich erklären. Justine und ihr Katerfreund Joschi haben nämlich eine ganz besondere Aufgabe: Die „Mission Kinderrechte“! Meist entdeckt Kater Joschi Missstände und versucht sie gemeinsam mit Justine zu klären. Als Anhang zu jedem Kapitel gibt es Anregungen zum Nachdenken, Bastelanleitungen (z.B. eine Kummerpuppe) und Erklärungen. Am Ende des Buches gibt es eine Auflistung aller Kinderrechte.

Erschienen ist das Buch in der Edition Zweihorn, und es ist für preiswerte 8 Euro zu haben. Für alle, die nicht gerne über Amazon bestellen, es gibt hier die Möglichkeit, das Buch direkt beim Anbieter zu bestellen.

 

 

artikel00neu:Layout 1Für alle unsere Standorte haben wir „Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ besorgt. Durch die schöne Bebilderung von Yayo Kawamura und die einfach geschriebenen Texte von Sybille Rieckhoff lässt sich dieses Buch sehr gut im Klassenrat, in sozialen Stunden etc. einsetzen. Alle 30 Artikel der Menschenrechte sind speziell für Kinder beschrieben. Diese Broschüre haben wir für alle Grundschulen gekauft, und sie kann bei den Leitungen ausgeliehen werden. Bestellen kann man die Broschüre hier.

 

Kinderrechte (4)

Die Rechte der Kinder – von Logo! einfach erklärt

Kinderrechte (1)

Dieses Buch wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend herausgegeben und ist kostenlos! Ihr könnt es sogar downloaden! Dafür ist es etwas trockener, erklärt aber viele Situationen anhand von

anschaulichen Beispielen rund um das Thema Kinderrechte.

 

 

 

 

Kinderrechte (5)

 Die 50 besten Spiele zu den Kinderrechten

Die wunderbare Reihe „Die 50 besten Spiele…“ des Don Bosco-Verlags ist eigentlich unverzichtbar im pädagogischen Alltag. Ich selbst nutze die Bücher gerne bei spontanen Vertretungen, Unterrichtsausfall oder zur Unterrichtsergänzung. Die Bücher sind manchmal kleine Retter in der Not, da man bei vielen Spielen keine weiteren Gegenstände benötigt als die, die wir eigentlich in jeder Einrichtung haben, Eure Stimme und gute Laune.

 

 

 

Kinderrechte (3)

 

 

 

 

 

WIR SIND ALLE FREI GEBOREN

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte in Bildern

Kinderrechte(6)

fj_kinderrechte10Dieses sehr schön illustrierte Buch, erschienen im Carlsen Verlag, mit Vorworten von Max Herre und Amelie Fried zur Erklärung der Kinderrechte ist ein Geschenk von Hasret Özkan, der Leiterin des Ganztags der Hermann-Sander-Grundschule, für unsere Fachbibliothek. Vielen Dank!

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.