Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Juchhu! Wir dürfen Theater spielen!

09.09.2021

Ein Beitrag von J. Sulanke

 

Endlich gab es wieder ein Theaterstück bei der Einschulung in der Aula unserer Schule. Die Theaterkinder brachten das Märchen “Die Bremer Stadtmusikanten”, ein Stück über Freundschaft und Zusammenhalt, auf die Bühne.

Die Schauspieler*innen waren großartig, das Publikum begeistert. Das fühlte sich schon fast wieder normal an, obwohl wir die Corona-Pandemie noch nicht überwunden haben. Es gab natürlich noch immer pandemiebedingte Einschränkungen und Regeln für die Einschulung – Maskenpflicht, nur drei Gäste pro Einschulungskind und nur zwei Kinder als Vertreter*innen der Lerngruppen waren anwesend.

 

Zum Glück konnten die meisten Traditionen unserer Einschulungsfeier beibehalten werden. Die Einschulungskinder erhielten einen Edelstein in einem kleinen Säckchen, denn jedes Kind ist so wie ein Edelstein – besonders und wertvoll. Das wollen wir jedes Jahr den Kindern gleich auf ihren Weg mitgeben. Der Edelstein ist für die Kinder auch ein Glücksstein, der sie durch die Jahre an der WvH begleitet.

Bei unserer Einschulungsfeier werden auch kleine Zuckertüten mit Gebäck und einem Schokoladenmarienkäfer überreicht. Diese Idee stammt aus der Geschichte der Zuckertüte, denn früher, als es noch nicht so viele Süßigkeiten gab und die Schultüten viel kleiner waren als heute, befanden sich in den Zuckertüten Nüsse und Trockenobst. Jede Lerngruppe erhält an diesem Tag ein Buch mit der Geschichte des Einschulungsstücks. In diesem Jahr war das natürlich das Märchen “Die Bremer Stadtmusikanten”. Damit wird in den darauffolgenden Wochen im Unterricht und in der Freizeit weitergearbeitet.

 

Nach der festlichen Einschulungsfeier in der großen Aula gingen die Schulstarter*innen zusammen mit den Lerngruppenerziehenden und Lerngruppenlehrenden und den älteren Kindern aus der Gruppe in ihren zukünftigen Klassenraum.

In der Lerngruppe der Dinos setzten sich alle zusammen in einen Kreis und betrachteten unter der Lupe ihren Edelstein und sprachen über das Theaterstück. Jeder Starterdino erhielt zur Begrüßung auch eine große gelbe Sonnenblume. Danach zeigten die älteren Kinder den Einschüler*innen ihre Plätze, an denen Begrüßungsbriefe der Paten, einige Materialien und eine grüne Brotdose, das diesjährige Geschenk von SOCIUS, lagen. Dann kamen schon die Eltern, machten viele Fotos und holten ihre Kinder ab.

toggle bipanav