Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen, Bildergalerien, Medien

Herbstferienbericht

21.11.2019

Ein Bericht in Text und Bild von D. Wockel, M. Thüricke, G. Kunkel, N. Ahmad, F. Preuß, F. Brennekam, M. Hennrich

 

 

Offener Vormittag

Zur Eröffnung der Herbstferien veranstalteten wir am 08.10.2019 einen „offenen Vormittag“.

Es gab in der ganzen Schule verschiedenste Angebote: Während in der Turnhalle Spiele mit dem Schwungtuch gespielt oder erste Erfahrungen mit dem Diabolo gesammelt wurden, ging es in den Räumen kreativ hoch her: Da wurden Drachen und Fledermäuse gestaltet, Aufkleber selbst hergestellt oder das Wissen im Quizduell getestet.

Wer Lust hatte, wurde bunt angemalt und am Ende waren alle glücklich. Alle Erzieher, und natürlich auch unsere Kinder.

 


Kinotag

Am 09.10.2019 stand dann unser schon traditioneller Kinobesuch auf dem Programm.

„Das war ein Kinotag, so wie ich ihn mag“, so sprach Alli aus der 4a. „Zuerst ein schöner Spaziergang durch Berlins Mitte. Dann ins gemütliche Kino Central mit ganz viel Popcorn und Limo und der Film war auch echt toll!!“

Es war ein rundherum schönes Kinoerlebnis.

 


Weltspielplatz

Am 10.10.2019 haben wir im Rahmen unseres Ferienprogramms den Weltspielplatz im Treptower Park besucht!

Neben einem Fußballsandplatz und einer Seilbahn gibt es auf dem Spielplatz jede Menge Möglichkeiten zum Klettern. Dazu gehören ein Seilklettergerüst, drei Klettertürme, die miteinander verbunden sind und außen wie innen zum Klettern einladen und ein Kletterkäse mit Rutsche.
Ferner gibt es noch überdachte Hängematten, Schaukeln, zwei Spielschiffe und überdachte Eisschollen als Platz für die Rucksäcke!

Die Kinder hatten viel zu entdecken und ihren Spaß dabei. Trotz eines bedeckten Himmels gab es keinen Regen. Später am Tag ließ sich auch noch die Sonne blicken! Allen hat der Weltspielplatz gut gefallen und einige Kinder wären gerne noch länger geblieben.

Ein wirklich gelungener Ausflug!

 


Labyrinth Kindermuseum

Am 15.10.2019 ging es mit der U-Bahn in Richtung Osloer Staße zum Labyrinth Kindermuseum mit der Mitmachausstellung „1, 2, 3, Kultummel“, der Austellung mit der Vielfalt.

Vielfalt entdecken, verwandeln und mitgestalten: all das können dort die Kinder an 13 bespielbaren und von Pop-up-Stores inspirierten Ausstellungsinszenierungen, ob beim großen Weltparcours mit seinen sechs Kontinenten, bei einer Anprobe in der Kleiderboutique, einer Gedankenreise im Koffershop, einer Erkundung der Sprachenvielfalt im Buchladen oder der Heimatgeschichten im Lampenshop.

Ziel der Ausstellung ist es, die Jüngsten der Gesellschaft am aktuellen Diskurs über den Wert von Vielfalt zu beteiligen, und dies ist auch wirklich gelungen.

 


Puppentheater

Am 16.10.2019 ging es ins Puppentheater zur kleinen (dicken) Raupe Nimmersatt.

Trotz Regens haben wir uns auf den Weg zum Puppentheater „Mirakulum“ gemacht. Die Kinder hatten viel Spaß und es war ein lustiges und mittanzbares kleines Musical-Puppenspiel um die bekannte Raupe Nimmersatt. Es gab schöne Musik und eine lustige Raupe mit „Hut“.

 


Planetarium

Am 17.10.2019 ging es dann in den Prenzlauer Berg zum Planetarium.

Da einige noch nie in einem Planetarium waren, war natürlich die Spannung groß. Spätestens, als der „Planetariums-Nachthimmel“ alle Sterne, Planeten und auch Sternbilder in der Dunkelheit zeigte, waren das Erstaunen und die Begeisterung da.

Erstaunen gab es auch über das (Vor-)Wissen der Kinder zum Sonnensystem, der Sonne, der Planeten und deren Monde. Die Moderatorin hatte Spaß, und das übertrug sich auch auf die Kinder.

Dieses Erlebnis ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen!

Einrichtung/Schule

toggle bipanav