Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Ferien-Erinnerungen vom Osterhasen

08.05.2019

Ein Bericht vom Osterhasen, protokolliert von Felix Gutsche

 

Ach du großes Osterei, was war denn da los!?

Da wollte ich nur einmal gucken, welche Kinder sich wie viele Ostereier verdienen und schon wusste ich gar nicht, wo ich überall vorbeischauen sollte.

Was die Kinder nicht alles gemacht haben… ei ei ei.

 

 

 

 

Sie haben ein Schachbrett auf den Schulhof gemalt, konnten Töpfern und in der Turnhalle wurde so laut Fußball gespielt, dass die Eier in meinem Osterkörbchen fast zerbrochen wären.

Die Eier, welche doch ein paar Risse abbekommen hatten, konnte ich in der Mittags-Entspannung bei Frau Freinatis wieder kleben, wobei ich ganz oft selbst ins Reich der schlafenden Osterhasen abgeschweift bin.

Einmal bin ich den Kindern und ErzieherInnen unauffällig in den Rheinsteinpark gefolgt und konnte dort beobachten, dass die Kinder viel Spaß auf dem Spielplatz hatten.

Entspannte Tage hatte ich dann, als die Kinder im Ostbloc waren und dort in luftigen Höhen die Halle unsicher machen konnten.

Oder als sich am Donnerstag einige Kinder mit dem Fahrrad auf den Weg machten, um im FEZ auf dem Spielplatz zu toben und dem guten Wetter eine noch bessere Laune zu schenken.

Für die BastelfreundInnen wurde jeden Tag ein anderes Angebot aufgefahren und so bastelten die Kinder einige sehr schöne Sachen, wobei ich viele Ideen für das Nächste Jahr nutzen werde.

Am Ende der Woche angekommen war mir klar, dass sich sowohl die Kinder, als auch die ErzieherInnen alle ein extra großes Osterei verdient haben und ich hoffe, dass es ihnen geschmeckt hat.

 

 

Ich mach jetzt erstmal Pause und melde mich dann, wenn der Osterhase wieder was zu sagen hat.

🙂

Einrichtung/Schule

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.