Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Eröffnung der Luch-Oase

15.06.2021

Ein Beitrag aus der Schule Am Breiten Luch

 

Alle Kinder an unserer Schule kennen unseren Hortraum – einfach einmal geradeaus durch das Foyer. Sie haben darin schon viel gemeinsam gespielt, gebastelt und gelacht. Doch haben wir uns die Mühe gemacht und mal genauer hingesehen:

Ein schmutziger Spieleteppich, unordentliche Schränke und eine kaputte Couch. Irgendwie schien alles abgelebt, nicht einladend und veraltet. Unsere Schüler*innen haben mehr verdient!

Im November 2019 begann also die Planung für eine Veränderung. Eine Verbesserung des Raumes. Im Abschlusskreis haben sie uns erzählt, was sie so alles in einem perfekten Hortraum bräuchten: Eine Rutsche, ein Swimmingpool, ein Baumhaus … Das war doch ein bisschen schwierig umzusetzen.

Aber die Kids sagten auch, sie möchten sich verstecken, Musik hören, basteln, malen und bauen. Gleichzeitig war uns Erwachsenen wichtig, dass die Schule Am Breiten Luch ein Förderzentrum ist, dass Kinder von der 3.- 10. Klasse beherbergt. Hier sind so viele verschiedene Kulturen versammelt. So viele diverse Herkunftsländer. So unterschiedliche Sichtweisen auf unsere gemeinsame Welt. Auch das musste eine Rolle bei einer Neugestaltung spielen.

Deshalb ging es los unter dem Motto: „Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt!“

In Abstimmung mit unserer Schulleitung entstand aus Euren Ideen mit Hilfe der Kreativität von uns SOCIUS- Mitarbeiter*innen ein Plan vom neuen Hortraum.

Neue Schränke, neue Teppiche, neues Spielzeug, neue Wanddekoration. Das alles kostet eine Menge Geld. Geld, das wir nicht hatten. Und was macht man, wenn man etwas unbedingt haben will?

    1. Man muss hart arbeiten!  à Also reparierten wir alte Möbel oder gaben ihnen mit Farbe und Dekoration eine schicke neue Optik. ODER …
    2. Man fragt jemanden, ob er helfen kann! à Also baten wir bei unzähligen großen Firmen und wichtigen Menschen um Hilfe. Ehrlich gesagt, wurden massenweise Briefe und E-Mails verschickt und viele wurden nicht einmal beantwortet. Doch dann irgendwann ging es los: Ein riesiges „Danke Danke Danke“ an dieser Stelle an Takko, an My Toys, an SOCIUS die Bildungspartner und an die Allianz!!!

Ohne Ihre Spenden wäre der Abschluss dieses Projektes so ziemlich unmöglich gewesen.

 

Insgesamt wurden 3.500 Euro in den Hortraum investiert. 3.500 Euro! Das sind etwa 8 Playstations, oder man kann sich davon sogar einen Kleinwagen kaufen. Aber wir haben diesen großen Haufen Geld in den neuen Hortraum gesteckt. Ab jetzt nennen wir diesen Raum aber nicht mehr Hortraum. Schließlich ist er jetzt ganz anders als vorher, bietet Orte zur Erholung, Ecken zum Entdecken und Bauen, aber auch einfach Platz, um sich zu treffen und auszutauschen. Eine richtige Oase … also ab jetzt die „Luch- Oase“.

Zu guter Letzt baten wir die gewählte Vertretung der gesamten Kindergruppe zum Durchschneiden des obligatorischen roten Bandes. Die Bürgermeister*innen durften somit zusammen mit dem Präsidenten unserer EFöB als erstes den neuen Raum bestaunen.

 

                                  Vorher                                                                           Nachher

 

Einrichtung/Schule

toggle bipanav