Erklärung des Bündnisses „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“

06.05.2019

Von Gérard Leitz

„Die beste Vorbereitung auf Morgen ist, heute das Beste zu tun.”

Harriett Jackson Brown Jr.

Diesem Zitat folgend schlossen sich ein paar KollegInnen zusammen, um den Aktionstag „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“ ins Leben zu rufen, der am 05.06.2019 stattfinden wird.

Eine stattliche Anzahl von rund 55 BündnispartnerInnen hat sich der Koordinationsstelle „Chance Quereinstieg/Männer in Kitas angeschlossen, die das Projekt ins Leben gerufen hat. Gefördert wird dieses Projekt übrigens durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Ziel ist es mehr Vielfalt in Einrichtungen für Kinder und Familien zu gewährleisten. Am Aktionstag finden in Hunderten von Einrichtungen kleine und große Aktionen statt.

Uns als BildungspartnerInnen ist dieser Tag ein besonderes Anliegen, denn wir bieten diese Vielfalt sowohl bei unserem Personal, aber auch für unser uns anvertrautes Klientel, das wir inklusiv begleiten.

Hier können Sie sich das SOCIUS-Projekt mit Postkarten zum Anlass des Aktionstags anschauen.

Haben Sie auch schon eine bunte Aktion zum Aktionstag geplant?
Wir würden uns sehr darüber freuen!

Aus diesem Anlass wurde heute eine Pressemitteilung veröffentlicht, auf die wir an dieser Stelle aufmerksam machen möchten:

Pressemitteilung zum Aktionstag am 05.06.2019

Erklärung der Mitglieder des Aktionsbündnisses „Klischeefreie Vielfalt in Kitas“

Kurzversion der Erkärung

 

 

toggle bipanav
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.