Die Zauberfrage

20.09.2021

 

vom SOCIUS – Kinderschutz-Team

 

„Was braucht ihr damit es euch besser geht?“ – eine Frage, die man nicht nur am Weltkindertag stellen sollte

 

 

Kinder haben Rechte! Vor allem auf Beteiligung in allen Bereichen, die sie betreffen. Wie sollten Spielplätze sein? Was wollen sie in den Ferien machen? Wie stellen sie sich Schule/ Kita vor? In vielen Bereichen ermöglichen wir unseren Kindern ihre Meinung zu äußern, sich einzubringen und gemeinsam Wege und Lösungen zu finden.

Auch in Streitsituationen kann diese Herangehensweise hilfreich sein.

Wenn die Emotionen hochkochen, das Geschrei groß ist und eventuell sogar beide Parteien gerade so gefangen sind in ihren Gefühlen und Vorstellungen, dann kann unser neues Streitfresserchen „Zauberfrage“ dafür sorgen, dass Gefühle und Gedanken geordnet werden können und man einen Kompromiss finden kann.

 

 

 

 

Die Nachfrage „Was brauchst du, damit es dir besser geht?“ kann Wunder wirken.

Schaffen es die Erwachsenen in Trotz- bzw. Streitsituationen diese Frage zu stellen, dann zeigen sie ihren Kindern, dass sie und ihre Bedürfnisse wichtig sind.

Anschließend können sie äußern was sie brauchen, um sich besser zu fühlen und gemeinsam können Erwachsene und Kinder einen Kompromiss finden.

 

 

Die Bedürfnisse beider Seiten benennen und ins Gespräch kommen

Probiert es aus, unser neues Streitfresserchen „Zauberfrage“. Sicher ist es nicht in jeder Streitsituation und für alle Persönlichkeiten das „richtige“ Streitfresserchen, aber es gibt ja auch noch andere.

 

 

 

 

Wir haben eine Reihe nützlicher Strategien für euch zusammengetragen, um Streitereien zu entschleunigen, einmal durchzuatmen und wieder zusammenzukommen. Sucht das passende Streitfresserchen für euch aus oder kreiert eure eigenen.

 

Was beruhigt euch bei einem Streit?

 

 

 

toggle bipanav