Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Die Schlangen sind los im Ritterfalter…

27.01.2022

Ein Bericht von N. Böhm

Im Ritterfalter treffen kleine Schlangen (Pfeifenputzer) auf bunte Formen.

„Nanu, wer (oder was) bist denn du?“. Ein Kind antwortet mir: „Ich kenne, das ist eine Kreis!“

Ein blaues Quadrat liegt links neben dem blauen Kreis. Ein grünes Oval liegt dicht an dicht mit einer Raute. Eine zweite Raute, sie sieht aus wie ein Drachen, liegt neben dem pinkfarbenen Rechteck. Das Herz ist rot, es hat große Augen.

So liegen sie alle dicht an dicht, über und neben einander und wollen von den plüschigen Schlangen (Pfeifenputzern) umworben werden.

Gar nicht so leicht, die Pfeifenputzer in die passende Form zu biegen. Mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl gelingt es den Kindern schließlich doch: eine runde Pfeifenputzer-Schlange legt sich auf dem Kreis zur Ruhe, das rote Dreieck bekommt von einer blauen Pfeifenputzer-Schlange Besuch. Die Bilder stehen exemplarisch für unser buntes Freispiel-Erlebnis am heutigen Tag.0

Mit nur wenigen Materialien lässt sich diese Freiarbeit herstellen. In einer Präsentation führe ich immer wieder neue Materialien in der Sprachförderung ein.

Interessierte Kinder werden mir aufmerksam zusehen und zuhören. Meistens wollen sie sofort „helfen“ und die Arbeit selbst ausprobieren. Ich wünsche mir, dass sie mir erst einmal zusehen. Ich nehme mich im Verlauf der gemeinsamen Freiarbeit zurück und lasse die Kinder schließlich selbst tätig werden. Ich bleibe neben ihnen sitzen und verbalisiere, was ich oder sie gerade tun, zum Bespiel: „Du nimmst eine blaue Schlange. Welche Form möchtest du damit legen?“

Etwas sinnlich begreifen zu können und aus eigenem Interesse heraus erproben zu wollen, ermöglicht beiläufig das Erlernen und Festigen neuer oder bekannter Worte.

Mit Farben und Formen lassen sich unendlich viele Spielvarianten entwickeln. Probiert es selbst aus!

toggle bipanav