Aktivitäten und Events, Aktuelles aus unseren Schulen

Buntstifte und Teddybären

17.08.2020

Ein Bericht von F. Walkowiack

Am vergangenen Samstag stand für unsere neuen Erstklässler*innen die Einschulung an. Aufgeregt saßen die Erstis in der ersten Reihe der Turnhalle und warteten nervös auf das Neue und Unbekannte, was jetzt vor ihnen liegen würde.

Frau Möhrer begrüßte alle Familien und Gäste und erzählte unseren neuen Schüler*Innen, welche Gegenstände sie in eine Zuckertüte packen würde. Stifte zum Buntmalen des Lebens, einen Teddybär, der neue Freunde symbolisieren sollte, eine Lupe, um auch die kleinen Dinge im Leben zu beachten und auch Trostbonbons fanden in ihrer Schultüte einen Platz.

Bevor die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrer*in und Erzieher*in verbringen sollten, wurde ein kurzer Film abgespielt. Der Film zeigte kurze Einblicke in unser vielfältiges Schulleben.

Während sich die Kinder im Klassenraum befanden, erzählte Frau Möhrer eine kleine Geschichte über „Den Ernst des Lebens“, und die Familien und Besucher hatten die Möglichkeit, sich einen Überblick über unseren Schulhof zu verschaffen, ersten Kontakt zum Lehrer*innen- und Erzieher*innenteam aufzubauen oder auf ihre Kinder anzustoßen.

Vielen Dank an alle Familie, die sich an unsere Hygieneregeln gehalten haben.

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr und wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start in das Schulleben.

Einrichtung/Schule

toggle bipanav