Richard-Wagner-Grundschule

Kontakt + Infos

Seit dem Schuljahr 2011/2012 kooperieren Die Bildungspartner mit der musikorientierten Richard-Wagner-Grundschule in Berlin-Lichtenberg (Karlshorst).

Ganztag an der Richard-Wagner-Grundschule
Ehrenfelsstraße 36
10318 Berlin

Leitung Ganztag: Martina Kerrmann, Andreas Zschiesche
stellvertretende Leitung: Nancy Weise

Mobil Martina Kerrmann: 0178 – 714 50 28
Mobil Andreas Zschiesche: 0157 – 86 23 49 95
Fax: (030) 50 01 47 12

wagner@diebildungspartner.de
www.richard-wagner.schule-berlin.net

 

Informationen und Dokumente zum Download

Aktivitäten und Events

Team / AnsprechpartnerInnen

M. Kerrmann

Leitung Ganztag

0178 - 714 50 28

In meiner Freizeit bin ich gern in der Natur und schöpfe Kraft aus ihr. Außerdem fahre ich gerne Fahrrad oder gehe schwimmen. Mein Motto: „Die Gelassenheit schafft den Blick für das Wesentliche."


A. Zschiesche

Leitung Ganztag
AG Trommeln

0157 - 86 23 49 95

Sie sind Pädagoge mit Leib und Seele? Meine Anwort: Ja!! Und mit viel Herz! Für mich ist die Arbeit mit Kindern sehr wichtig, denn ich lerne viel dazu und es hält mich jung. In meiner Freizeit spiele ich in einer Perkussiongruppe Gitarre und koche sehr gern.


N. Weise

Stellvertretende Leitung Ganztag
Bezugserzieherin Klasse 4 c

0151 - 11 47 44 34

Seit Sommer 2014 arbeite ich nun als Bezugserzieherin an der Richard-Wagner-Grundschule. Es bereitet mir besonders viel Freude, die Kinder in ihrem Schulalltag zu begleiten und zu unterstützen. Dabei ist jeder Tag eine neue Herausforderung, der ich mich gerne stelle und die die Arbeit interessant und abwechslungsreich macht. Privat bin ich viel in der Natur und mache Musik, beruflich versuche ich diese beiden Komponenten stets in meine Vorhaben mit einzubeziehen.


C. Brose

Bezugserzieherin Klasse 3 e

0151 - 11 47 44 72

Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen.


S. Freinatis

Bezugserzieherin Klasse 3 a

0151 - 11 47 44 71

Nach dem Studium der Slawistik an der HU Berlin habe ich durch einen glücklichen Zufall meinen Traumberuf als Erzieherin gefunden. Ich freue mich sehr, hier an der Richard-Wagner-Grundschule zu sein, und habe mich von Anfang an wohl gefühlt. Die Arbeit mit den Kindern sehe ich als eine Art Berufung.


K. Bollenbach

Bezugserzieherin Klasse 3 d
Theater AG

0151 - 11 47 44 80

Nach meiner langjährigen Berufspraxis im kaufmännischen Bereich bin ich durch einen glücklichen Zufall an der Richard-Wagner-Grundschule gelandet. Dort habe ich auch meine berufsbegleitende Ausbildung absolviert. Während der Ausbildung habe ich meine Leidenschaft für die Theaterarbeit mit Kindern entdeckt. Seitdem arbeiten wir gemeinsam an verschiedenen Projekten. Die Arbeit mit Kindern bereichert täglich meinen Berufsalltag.


J. Kißmann (in Elternzeit)

Den Beruf der Erzieherin habe ich gewählt, um meinen Alltag mit Kindern verbringen zu können. Diese Arbeit macht mir sehr viel Spaß, da die Kinder es immer wieder schaffen, mir ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Privat tanze ich sehr gerne. Dieses Hobby verbinde ich mit meiner Arbeit.


A. Rabe (in Elternzeit)

„Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln." Astrid Lindgren beschreibt sehr passend den wichtigsten Aspekt meiner Arbeit mit Kindern in der Grundschule. Wichtig ist mir, den Kindern mit einem anerkennenden und wertschätzenden Blick zu begegnen und sie einfühlsam dabei zu unterstützen, sich nach ihren Fähigkeiten weiterzuentwickeln.


D. Fuhrmann

Bezugserzieherin Klasse 4 d

0151 - 11 47 45 63

Ich bin ein kreativer Mensch, der sportlich aktiv ist und sich zur Erholung gern in der Natur aufhält.
Die Arbeit mit Kindern bereitet mir sehr viel Freude und erfüllt meinen Lebensalltag.
Mein pädagogisches Motto lautet: Kinder sind wie kleine Pflänzchen – sie können nur mit viel Liebe, Zuwendung und Pflege zu einer starken, großen Pflanze werden!


D. Dres

Bezugserzieher Klasse 1 b
AG Kleine Handwerker

0151 - 11 47 44 36

Die Verbindung meiner pädagogischen und handwerklichen Ausbildung liegt mir am Herzen. Die Kinder können mit Spaß und Neugier ihre handwerklichen Fähigkeiten ausprobieren und werden dabei bestmöglich unterstützt. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie, höre Musik und spiele Schlagzeug.


S. Achtenhagen (in Elternzeit)

Facherzieher für Inklusion

Ich bin 28 Jahre alt, verheiratet und habe eine zweijährige Tochter. Seit dem Abschluss meiner Ausbildung zum Erzieher im Jahr 2009 arbeitete ich in einer Integrationskita in Berlin-Tempelhof, bevor ich im November 2014 an die Richard-Wagner-Grundschule wechselte. Ich arbeite nun schon seit einiger Zeit mit Ihren Kindern, und es macht mir großen Spaß, sie durch den Schultag zu begleiten.


A. Lieb

Frühhort

0151 - 11 47 44 40

„Der frühe Vogel fängt den Wurm.“
Mein Hauptanliegen ist es, den Kindern so früh am Morgen einen schönen und angenehmen Start in den Schulalltag zu ermöglichen, denn „ein Kinderlächeln am Morgen lässt graue Tage strahlen."


P. Campillo

Bezugserzieher jKlasse 4 a

0151 - 11 47 44 62

In den letzten sechs Jahren habe ich in verschiedenen Einrichtungen mit Kindern und Jugendlichen zusammengearbeitet und durfte erleben, wie ungestillt ihre Energie und Neugier am Leben ist. Bei ihren täglichen Abenteuern bedarf es Menschen, die sie begleiten, unterstützen, bestärken und auffangen, damit sie sich in unserer schnellen und komplizierten Welt zurechtfinden. Im Moment absolviere ich meine berufsbegleitende Erzieherausbildung und bin gespannt auf neue Aufgaben und Herausforderungen. In meinem Privatleben gehe ich leidenschaftlich gerne am Fels oder in den Bergen klettern. Freizeit mit Freunden und Familie in der Natur zu erleben, ist für mich das Größte.


P. Perrasch

Bezugserzieher Klasse 1 c
AG Kleine Handwerker

0151 - 11 47 44 85

„Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen." (Zitat Rosegger)
Dieses möchte ich versuchen, durch meine Vielseitigkeit zu bewerkstelligen, denn ich selbst habe in meiner Kindheit viele Erfahrungen sammeln können, was das Sportliche, Kreative und Musikalische betrifft. Das möchte ich gerne weitergeben.


P. Lehmpuhl

Bezugserzieher Klasse 4 e
AG Triathlon

0151 - 11 47 45 43

Durch meine Trainertätigkeit im Fußball, gleichzeitig mein größtes Hobby, ist mein Interesse an der Arbeit mit Kindern entstanden. Die ehrliche und offene Art von Kindern ist es, die ich sehr schätze. Zum Entspannen gehe ich gerne in die Natur und höre Hardrock und Metal.


S. Rothe

Springerin

0151 - 11 47 44 56

Zur Zeit absolviere ich ein Praktikum an der Richard-Wagner-Grundschule, um anschließend eine Ausbildung zur Erzieherin zu machen.
Ich liebe den Umgang mit Kindern. Es fasziniert mich immer wieder, wie sich im Laufe der Zeit ein Kind verändert, und ich freue mich, es dabei zu begleiten.
Mein Motto: Durch den Umgang mit Kindern gesundet die Seele.


B. Scharf

Facherzieherin für Inklusion

0151 - 11 47 45 44


A. Kuchenbecker

Schulhelfer


J. Mühlbach

Schulhelfer

0151 - 11 44 93 39

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, junge Menschen ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten – nicht zuletzt auch, weil ich selbst bald Vater werde.
Meine Freizeit verbringe ich zum größten Teil in Gesellschaft meiner Familie und meiner Freunde. Ich produziere elektronische Musik in meinem eigenen kleinen Tonstudio und spiele gern Gitarre.
Bei all meinem Tun verfahre ich frei nach dem Motto: „In der Ruhe liegt die Kraft“.


M. Lubitzki

Bezugserzieherin Klasse 2 c

0151 - 11 47 44 87

Bevor ich im März 2016 mein Studium zur Kindheitspädagogin beendete, war ich 12 Jahre im zahnmedizinischen Bereich tätig. Hier konnte ich emphatisch, geduldig und verständnisvoll auch schon auf die kleinsten Patienten eingehen.
Für mich ist das Lachen eines Kindes das schönste Geräusch auf Erden... Deswegen bin ich Pädagogin geworden. Das Wichtigste an meiner Arbeit in der Richard-Wagner-Grundschule ist, die Kinder in diesem wichtigen Lebensabschnitt so gut wie möglich zu begleiten und zu unterstützen. Dabei möchte ich die Freude am Beruf und den Blick für die vielen kleinen Erfolge nicht verlieren.
Privat verbringe ich viel Zeit mit Familie und Freunden, lese gerne und reise durch die Hauptstädte Europas.


F. Gutsche

Bezugserzieher Klasse 4 b
AG Triathlon

0151 - 11 47 44 64

Ich habe meine Ausbildung am Oberstufenzentrum in Strausberg absolviert und freue mich, hier in diesem familiären Bezirk arbeiten zu können. Die Kinder sind immer gut gelaunt und ehrlich. Das spiegelt sich auch in meiner Persönlichkeit wider. Meine Stärken befinden sich im Bewegungsbereich.
In meiner Freizeit gehe ich häufig zum Fußball, besuche oft Konzerte und das Kino.


I. Peter

Bezugserzieherin Klasse 2 a

0151 - 11 47 45 11

„Ohne Beziehung keine Bildung!“
Ich möchte die Kinder darin unterstützen, dass die Schule zu ihrer Schule wird, dass sich die Lehrräume zu ihren Erfahrungs- und Erlebnisräumen entwickeln und dass sie selbst mit ihren Interessen und Stärken den Schulalltag mitbestimmen können. Ich vertraue dabei auf ihre Neugierde und Kreativität.
„Jedes Kind ist ein Künstler!“


R. Blümel

Bezugserzieher 5. und 6. Klassen


M. Schlifke

Bezugserzieherin Klasse 3 c
Fotodokumentation der Theater-AG

0151 - 11 47 44 89

Nach elf Jahren Mitarbeit in einer Kita im Elementarbereich nach dem Konzept der offenen Arbeit, des Berliner Bildungsprogrammes und der Reggio-Pädagogik wollte ich mich beruflich neu orientieren und bin nun Teil des ErzieherInnenteams. Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung!


K. Pützer

Bezugserzieherin Klasse 3 b

0151 - 11 47 45 37

Nach meinem Studium der Kindheitspädagogik freue ich mich an der Richard-Wagner-Grundschule auf viele neue Herausforderungen!
Es ist spannend zu sehen, wie Kinder die Welt entdecken und erleben. Daher möchte ich sie gerne ein Stück weit auf ihrem Weg begleiten und sie in ihrer Persönlichkeit stärken.
Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie und meinen Freunden, besuche Konzerte und reise in verschiedene Städte Europas.


J. Müller


F. Zichner

0151 - 11 47 44 96

Nach meiner berufsbegleitenden Ausbildung und fünf Jahren Kitaerfahrung habe ich eine neue Herausforderung gesucht, um meine gewonnenen Kompetenzen auf die Probe zu stellen und mich beruflich weiterzuentwickeln. Mir ist es ein besonderes Anliegen, die Kinder bei der Entwicklung ihrer Selbstständigkeit zu begleiten und ihre Bedürfnisse ernst- und wahrzunehmen. Denn: „Kinder werden nicht erst zu Menschen, sie sind bereits welche.“ (Janusz Korczak)


M. Petrasch

Bezugserzieherin Klasse 1 d

0151 - 11 47 45 88

Seit August 2017 bin ich als Kindheitspädagogin an der Richard-Wagner-Grundschule tätig, und ich bin als Berufseinsteigerin sehr motiviert, meine erworbenen Kenntnisse und Handlungskompetenzen mit meinen persönlichen Ideen in Verbindung zu bringen und den Kindern einen abwechslungsreichen Schulalltag zu ermöglichen. Dabei empfinde ich es als wichtig, die Ideen der Kinder aufzugreifen, sie mit in das Geschehen einzubringen und so ein gegenseitiges Lernen und Arbeiten zu ermöglichen.


D. Salameh

Betreuungshilfe in den Willkommensklassen der Richard-Wagner-Grundschule

Unterstützung in den Projekten der Bildungsangebote für Geflüchtete


O. Kovaleva

Bezugserzieherin Klasse 1 e

0151 - 11 47 45 90

„In jedem Kind liegt eine wunderbare Tiefe.“ (Robert Schumann)
In meiner Freizeit lese ich gern, besuche Konzerte und reise um die Welt.


A. Lein

Bezugserzieherin Klasse 1 a

0151 - 11 47 45 87

Einige kennen mich schon von meinem Praktikum und der AG „Kastanie trifft Igel“ aus dem letzten Schuljahr.
Inzwischen habe ich mein Studium der Kindheitspädagogik beendet und freue mich nun, vollständig hier zu sein.
Wie der AG-Name schon vermuten lässt, halte ich mich gerne in der Natur auf, bastele und tüftle mit viel Freude gemeinsam mit den Kindern an ihren kreativen Ideen und Fragestellungen.
Privat verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie.


J. Ohlenroth

Bezugserzieherin Klasse 2 d

0151 - 11 47 44 66

Im September 2017 beendete ich mein Studium der Bildungs- und Erziehungswissenschaften und darf seitdem an der Richard-Wagner-Schule neue spannende Erfahrungen sammeln.
Die Arbeit mit Kindern ist in meinen Augen ein großes, wertvolles Abenteuer und eine herausfordernde Aufgabe, in der ich den Kindern eine Unterstützung und Begleitung auf ihrem Entwicklungsweg und in ihrem Alltag sein möchte. Wichtig dabei ist mir besonders die kreative und individuelle Selbstentfaltung der Kinder.
Meine Freizeit verbringe ich gern mit Familie, Freunden und Musik.


toggle bipanav