Brüder-Grimm-Grundschule

Kontakt + Infos

Seit dem Schuljahr 2013/2014 kooperieren Die Bildungspartner in der Ganztagsbetreuung mit der Brüder-Grimm-Grundschule in Berlin-Wedding.

Ganztagsbetreuung an der Brüder-Grimm-Grundschule
Tegeler Straße 18 – 19
13353 Berlin

Leitung Ganztag (Administrative Leitung): Alexander Schöttler
Leitung Ganztag (Pädagogische Leitung): Martina Motz

Tel.: (030) 453 08 37
Mobil Alexander Schöttler: 0151 – 11 47 45 86
Mobil Martina Motz: 0157 – 80 53 22 79
Fax: (030) 453 084 15

grimm@diebildungspartner.de
www.bggs-berlin.de

Informationen und Dokumente zum Download

Team / AnsprechpartnerInnen

A. Schöttler

Leitung Ganztag (administrativ)

0151 - 11 47 45 86

Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind. (Samuel Johnson)


M. Motz

Leitung Ganztag (pädagogisch)

0151 - 11 44 93 35

Wer bin ich und was macht mich aus?
Eine spannende Frage, die uns wohl das ganze Leben über beschäftigt.
Kinder forschen und entdecken sich selbst, ihr Gegenüber und die Welt. Das ist aufregend, spannend, überraschend und manchmal gar nicht so leicht.
Ich möchte Kinder dabei unterstützen mutig, neugierig und offen für Neues zu sein, auf andere Menschen zuzugehen und sie so zu akzeptieren wie sie sind.
Als pädagogische Leitung ist es mir wichtig, unser Team im Ganztag gut zu begleiten und das Schulleben aktiv und kreativ mit- und umzugestalten.

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ (Aristoteles)


S. Beermann

Bezugserzieherin Klasse 2 c

0151 - 11 44 93 66

Kinder sind Teil meines Lebens und des Alltags. Von den eigenen Kindern und Enkeln habe ich gelernt: beim Spielen bitte nicht stören; beim Malen bitte nicht stören; beim Hausaufgaben machen bitte helfen, wenn ich nicht weiter weiß; können wir bitte mal miteinander was besprechen? Bitte eine Geschichte vorlesen, komm, wir erfinden Geschichten, komm wir blödeln ein bisschen rum, tröste mich, hilf mir, da will mich jemand ärgern, und ich greife ein, wenn es zu Streitereien kommt.
Meine Erfahrungen als Erzieherin habe ich auf dem Kinderbauernhof in Kreuzberg, in einem Kinderladen, in Brasilien mit Straßenkindern, als Gründerin und Moderatorin des ersten bundesweiten Kinderfilmfestivals und Moderatorin eines jüdisch-muslimischen Kinderfilms erworben. Meine Hobbys: mit Hund Becky stundenlang spazieren gehen und mein Schrebergarten.


S. Kupka

Schulsozialarbeiterin

0151 - 11 47 45 55


M. Dependahl (in Elternzeit)

Ich habe Kindheitspädagogik an der Evangelischen Hochschule studiert und arbeite seit November 2014 an der Brüder-Grimm-Grundschule. Das Kind ist für mich eine vollwertige Persönlichkeit, das selbstbestimmt und selbsttätig handelt. Für meine pädagogische Arbeit bedeutet es, das Kind so zu respektieren, wie es ist und mein Wissen und meine Erfahrungen weiter zu geben, um es bei seiner eigenen Entwicklung zu unterstützen. Das Zitat von Maria Montessori beschreibt meine Arbeit sehr gut: „Hilf mir, es selbst zu tun, denn: Sage es mir, und ich vergesse es. Zeige es mir, und ich erinnere mich. Lass es mich tun, und ich behalte es."


V. Reimann

Schulsozialarbeiterin

0151 - 11 47 45 75


C. Fabarius

Frühdienstkraft und Schulhelfer

0151 - 11 47 45 78

Ich bin staatlich examinierter Krankenpflegehelfer und war in verschiedenen Bereichen der Pflege mit Schwerpunkt Schwerstbehindertenbetreuung tätig. An der Brüder-Grimm-Grundschule begleite ich vorwiegend Kinder mit geistiger Behinderung im Schulalltag. Die Arbeit an der Schule mit den uns anvertrauten Kindern sehe ich als eine sehr verantwortungsvolle Tätigkeit, die nur in engster Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, vor allem mit den Eltern, geleistet werden kann. In der Freizeit musiziere ich gerne. Meine Begeisterung für das Singen möchte ich in unserer neu gestarteten Musik-AG an die Kinder weitergeben und die vorhandenen Talente wecken und fördern.


R. Ohlow

Bezugserzieher Klasse 3 a

0151 - 11 47 45 76

Die Arbeit mit den Kindern ist für mich eine große Freude. Sie in alltäglichen Situationen zu unterstützen und ihnen bei Erfolg und Misserfolg motivierend beizustehen, ist für mich der Sinn meiner Arbeit. Durch diese Unterstützung und durch die Werte und Normen, die ich vertrete, möchte ich allen Kindern die Möglichkeit geben, sich individuell bestmöglich zu entwickeln. Um das mit Spaß und Freude umsetzen zu können, bewege ich mich täglich als Vorbild und versuche, ein Gefühl für positives Miteinander an die Kinder weiterzugeben.


L. Bleines (in Elternzeit)

Sozialpädagogin in der Temporären Lerngruppe


J. Hohmann

Intergrationserzieherin

0151 - 11 44 93 32


C. Kaiser

Schulsozialarbeiter

0151 - 11 47 45 56


O. Creutz

Pädagogische Fachkraft, begleitend/klassenübergreifend

0151 - 11 44 93 34


J. Burchardi

Schulhelferin


T. Schlemonat

Bezugserzieher Klasse 3 c

0151 - 11 44 93 65


C. Diller

Koordination Keramikwerkstatt

0151 - 11 47 44 92

„So gut wie immer hat die kreativ engagierte Minderheit die Welt in einen besseren Ort verwandelt.“ (Martin Luther King)


M. Pietsch

Bezugserzieher Klasse 2 b

0151 - 11 47 44 42


P. Schumann

Bezugserzieherin Klasse 1 a

0151 - 11 47 44 90

Als Teil einer Großfamilie lernte ich früh, was es heißt zu teilen, Verantwortung zu tragen, Rücksicht auf andere zu nehmen und verständnisvoll mit seinen Mitmenschen umzugehen. Dies ist nur ein Bruchstück der für mich wichtigen Werte. Daraus entwickelte sich mein Ziel sowie der Wunsch, diese den Kindern zu vermitteln.
Seit September 2016 bin ich nun Mitglied des Teams der Brüder-Grimm-Grundschule und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern.


L. Tanz

Springer


F. Kalauch

Facherzieherin für Inklusion

0151 - 11 47 45 79

Mit meiner Arbeit an der Seite der Kinder möchte ich diese stärken und sie in jeder Hinsicht in ihrer Entwicklung unterstützen. Gemeinsame Momente und Erlebnisse zu teilen, die ihren Alltag bereichern und in ihrer Erinnerung haften bleiben, ist eines meiner größten Anliegen. Im Fokus meiner Arbeit steht, den Kindern das zu geben, was sie brauchen, aufmerksam und vorausschauend zu handeln und damit gezielt auf die individuellen Wünsche und Ängste einzugehen. Ich schwimme im Alltag der Kinder mit und lasse mich im Spiel mit ihnen gänzlich fallen


G. Hoffmann

Bezugserzieher Temporäre Lerngruppe

0151 - 11 47 44 99


Y. Lilette Rodas Huertas de Melendez

Schulhelferin

0151 - 11 47 45 05


R. Rank

Bezugserzieher Klasse 1 c

0151 - 11 47 45 57


M. Handrick

Facherzieher für Inklusion


R. Sterniczuk

Bezugserzieher Klasse 1 b

0151 - 11 47 46 02


D. Bork

Bezugserzieherin

0151 - 11 44 93 31


toggle bipanav